Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim

Aktuelles >> News

Römerstraße Langenbrücken

Offener Dachstuhlbrand

Um 2:49 Uhr in der Nacht wurden beide Abteilungen der Feuerwehr Bad Schönborn mit dem Stichwort “Dachstuhlbrand” in die Römerstraße alarmiert. Da sich das Feuer in unmittelbarer Nähe zum Feuerwehrhaus Langenbrücken befand, konnte der Brand schnell bestätigt werden und die ersten Kräfte waren innerhalb kürzester Zeit am Einsatzort.
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.
Gleichzeitig starteten die Einsatzkräfte die Suche nach Menschen im Gebäude und die Brandbekämpfung, unter anderem über eine Drehleiter. Nach kurzer Zeit stand fest, dass sich in dem Brandhaus keine Personen mehr aufhielten. Um die angrenzenden Wohnhäuser und deren Anwohner zu schützen, wurde mit mehreren Rohren eine Riegelstellung aufgebaut und die Gebäude evakuiert.
 
Eine Stunde nach Alarm konnte dann “Feuer aus” gemeldet werden und die Nachlöscharbeiten starteten. Während des Einsatzes zog sich ein Feuerwehrangehöriger eine Schnittwunde zu, diese konnte vom anwesenden Rettungsdienst behandelt werden. Gegen 6 Uhr am Morgen konnte dann auch das letzte Einsatzfahrzeug den Einsatzort verlassen und die Nachbarn durften in ihre Wohnungen zurückkehren.
 
Die Feuerwehr Bad Schönborn war unter der Leitung von Kommandant Erik Dammert mit 42 Feuerwehrfrauen- und Männern und 8 Fahrzeugen vor Ort. Unterstützt wurden sie durch den Rettungsdienst, der mit einem Notarzt, drei Rettungswagen und einer DRK-Bereitschaft mit ca. 12 Kräften vor Ort bereitstand. Die EnBW wurde nachgefordert, um die Freileitung auf dem Dach zu kontrollieren. 
 
Neben Bürgermeister Klaus Detlef Huge war auch der Stellvertretende Kreisbrandmeister Bertram Maier vor Ort, um sich ein Bild der Lage zu machen. Auch Kräfte des Polizeireviers Bad Schönborn waren vor Ort, zur Brandursachenermittlung wurde der Kriminaldauerdienst hinzugerufen und hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Haus ist derzeit unbewohnbar und der Schaden wird auf einen 6-stelligen Bereich geschätzt. 
 
Bericht: Edgar Geißler, Kreisfeuerwehrverband/Paul Weiser, Feuerwehr Bad Schönborn
 
Bilder: Privat/FFBS

Veröffentlicht: 15.01.20, Kategorie: Einsätze

Letzte Einsätze

B - Auslösung einer BMA
19.02.2020, 06:21 Uhr
TH - Auslaufender Kraftstoff LKW
17.02.2020, 11:17 Uhr
B - Auslösung einer BMA
15.02.2020, 14:24 Uhr

Nächste Termine

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Rauchmelder

Rauchmelder In der Bundesrepublik Deutschland sterben pro Jahr mehr als 600 Menschen durch Feuer und vor allem auch Rauch. 6.000 bis 10.000 Menschen werden bei Bränden verletzt; die Sachschäden betragen Millionen. Besonders gefährlich ist der bei Wohnungs- bränden entstehende Rauch, weil er sich um ein Vielfaches schneller verbreitet als Feuer. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS