Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim

Aktuelles >> News

Frauen Gruppe^

Närrischer "Gute-Laune-Treff" im Kraichgauheim

Am 15.02.06 war es wieder soweit: Der „Gute-Laune-Treff“ zeigte sich von seiner närrischen Seite. Mit Unterstützung des Spielmanns- und Fanfarenzuges der Feuerwehr Mingolsheim konnte für die Bewohner des Kraichgauheimes ein kurzweiliger Faschingsabend gestaltet werden.
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.
Bei selbstgebackenen Fasnachtskrapfen und Bowle kam auch gleich die richtige Stimmung auf. Zu den Klängen des Spielmannzuges zog dann auch eine Polonaise durch den Saal.

Der Höhepunkt des Abends war der „gedemütigte Ehemann“ alias Gerhard Ratajczak. In der Bütt berichtete er von den Anfängen seiner Ehe bis zum heutigen Ehealltag. Diesem Großangriff auf die Lachmuskeln konnte keiner standhalten. Es wurde viel und herzhaft gelacht. Mit begeistertem Applaus wurde er aus der Bütt verabschiedet.
Mit seinem zweiten Auftritt brachte der Spielmannszug das Publikum nochmals richtig in Schwung. Bei der AmboßSMZ202-Polka und dem abschließenden Badner-Lied wurde kräftig mitgesungen und mitgeklascht.

So verging die Zeit mal wieder wie im Flug. Ein schöner Abend der allen Spaß gemacht hat ging zu Ende.

Zum Schluß möchten wir uns bei allen sehr herzlich bedanken, die sich die Zeit genommen und beim Programm mitgewirkt haben. Die Senioren im Kraichgauheim hatten viel Freude beim „Gute-Laune-Treff-Fasching“.

Veröffentlicht: 15.02.06, Kategorie: Frauen Gruppe

Letzte Einsätze

S - First Responder
21.09.2020, 02:25 Uhr
B - Auslösung einer BMA
21.09.2020, 02:19 Uhr
B - Auslösung einer BMA
20.09.2020, 17:00 Uhr

Nächste Termine

Übung Bambini
22.09.2020, 17:00 Uhr
Übung Bambini
06.10.2020, 17:00 Uhr
Übung Bambini
20.10.2020, 17:00 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Kinder und Feuer

Kinder und Feuer Fast jeder vierte von der Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelte Tatverdächtige ist ein Kind unter 14 Jahren, eine Zahl aus der Kriminalstatistik, hinter der sich oftmals unsagbares Leid verbirgt. Denn welche verheerenden Folgen das kindliche Spiel mit dem Feuer haben kann, liest man fast täglich in den Zeitungen: Tote, Schwerverletzte, zeitlebens Verstümmelte und Entstellte, verzweifelte Hinterbliebene, ganz abgesehen von den Sachschäden, die jährlich in die Millionen gehen. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS