Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim

Aktuelles >> News

Jugendfeuerwehr unterstützt die Gemeinde

Neue Schilder weisen den Walking-Weg

„Was da im Wald stand, war sehr in die Jahre gekommen.“, so Bad Schönborns Bürgermeister Klaus Detlev Huge.
Deshalb initiierte er den Austausch der mehr als 200 Hinweistafeln, die Wanderern, Walkern und Läufern auf einer Gesamtstreckenlänge von 70 Kilometern den Weg weisen. Nun geben moderne, wetterbeständige Schilder nicht nur die richtige Richtung an, sondern informieren in regelmäßigen Abständen alle 300 Meter auch über die Entfernungen. Große Übersichtstafeln an den Start- beziehungsweise Zielpunkten am Thermarium in Mingolsheim und am Hotel Häfner in Langenbrücken geben einen Überblick über die Rundstrecken und deren Schwierigkeitsgrade.

Realisiert wurde die neue Beschilderung in einer Gemeinschaftsaktion. Im Rahmen eines Praktikums bei der Gemeindeverwaltung hat Joshua Sickinger die Routen per GPS exakt vermessen, das Setzen der Bodenhülsen wurde vom Bauhof erledigt und das Anbringen der neuen Schilder schließlich hat die Jugendfeuerwehr Mingolsheim übernommen.

Weil die zertifizierten Walking- und Nordic-Walking-Strecken auch über Östringer (Hammelsgraben) und Ubstadt-Weiherer (Bössinger Wald) Gemarkung führen, waren beide Rathauschefs bei der offiziellen Eröffnung der neu beschilderten Wege anwesend. Rudolf Keßler als Vertreter des Sponsors Kur- und Verkehrsverein dankte dem Team der Jugendfeuerwehr für ihren Einsatz und übergab dem Jugendwart Daniel Reichert einen 600 Euro-Scheck.

Mit den neuen Hinweisschildern soll das Nordic-Aktiv-Zentrum Bad Schönborn, das vor acht Jahren eingeweiht wurde, wiederbelebt werden, erklärte der Leiter der Tourist-Information, Klaus Heinzmann.

Veröffentlicht: 08.06.14, Kategorie: Jugendfeuerwehr

Letzte Einsätze

S - First Responder
21.09.2020, 02:25 Uhr
B - Auslösung einer BMA
21.09.2020, 02:19 Uhr
B - Auslösung einer BMA
20.09.2020, 17:00 Uhr

Nächste Termine

Übung Bambini
22.09.2020, 17:00 Uhr
Übung Bambini
06.10.2020, 17:00 Uhr
Übung Bambini
20.10.2020, 17:00 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Rauchmelder

Rauchmelder In der Bundesrepublik Deutschland sterben pro Jahr mehr als 600 Menschen durch Feuer und vor allem auch Rauch. 6.000 bis 10.000 Menschen werden bei Bränden verletzt; die Sachschäden betragen Millionen. Besonders gefährlich ist der bei Wohnungs- bränden entstehende Rauch, weil er sich um ein Vielfaches schneller verbreitet als Feuer. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS