Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim

Aktuelles >> News

Wegen der Resonanz Teilnehmerzahl erhöht

2. Bambini-Gruppe in der Abteilung Mingolsheim

Nach dem grossartigen Erfolg geht die Bambini-Gruppe der Abteilung Mingolsheim jetzt in die zweite Runde. Wegen der Resonanz haben wir die Teilnehmerzahl auf 30 erhöht.
Wie schon im Frühjahr erwartet Kinder ab sechs Jahren ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Programm. Die Bambini-Gruppe wird sich ab dem 27. September bis zum 15. November jeden Dienstag um 17 Uhr für eine Stunde im Feuerwehrhaus in der Ritterstraße treffen. Mit dieser Aktion wollen wir den Kindern wieder das Thema „Feuerwehr“ näher bringen. Gleichzeitig möchten wir aber auch, dass Bewusstsein für Gefahren, gerade durch Feuer, weiter schärfen und den Kleinen richtige Verhaltensweisen näher bringen. Was muss ich tun, wenn etwas passiert ist? Was tut die Feuerwehr? Das alles wird von einem erfahrenen Team selbstverständlich auf kindgerechtem Niveau vermittelt. Dabei sollen die Kinder natürlich auch Spass haben.

Wenn auch Sie Ihr Kind für diese Aktion anmelden wollen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Ihr Ansprechpartner ist Abteilungskommandant Josef Molnar, Telefon 34040 oder josef.molnar@ffbs.de. Kinder, die schon bei der ersten Bambini-Gruppe dabei waren, sind natürlich besonders willkommen.

Anmeldeschluss ist am 23. September. Um die Kinder richtig betreuen zu können, ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Es entscheidet daher die Reihenfolge der Anmeldung. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 10 Euro.

Veröffentlicht: 13.09.05, Kategorie: Bambinis

Letzte Einsätze

B - Auslösung einer BMA
13.09.2020, 13:19 Uhr
TH U - Gefahrguteinsatz klein
13.09.2020, 12:14 Uhr
B - Auslösung einer BMA
12.09.2020, 17:29 Uhr

Nächste Termine

Übung Bambini
22.09.2020, 17:00 Uhr
Übung Bambini
06.10.2020, 17:00 Uhr
Übung Bambini
20.10.2020, 17:00 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Rauchmelder

Rauchmelder In der Bundesrepublik Deutschland sterben pro Jahr mehr als 600 Menschen durch Feuer und vor allem auch Rauch. 6.000 bis 10.000 Menschen werden bei Bränden verletzt; die Sachschäden betragen Millionen. Besonders gefährlich ist der bei Wohnungs- bränden entstehende Rauch, weil er sich um ein Vielfaches schneller verbreitet als Feuer. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS