Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim


Aktuelles >> News

Jugendfeuerwehr

Ausflug nach Furtwangen

Am 30. Mai 2018 traf sich die Jugendfeuerwehr gegen 10 Uhr, um zu ihrem mehrtägigen Ausflug aufzubrechen (dieser findet alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Kreiszeltlager statt). In diesem Jahr ging die Reise nach Furtwangen in den Schwarzwald.
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.
Um ca. 12 Uhr machte die Truppe einen kleinen Zwischenstopp bei der Sommerrodelbahn in Gutach. Nach einer erfrischenden Fahrt mit der Rodelbahn und einer Stärkung fuhren wir weiter Richtung Skiinternat Furtwangen, wo für 3 Nächte die Zimmer gebucht waren. Unterwegs statteten wir dem kleinen aber feinen Ort Triberg noch einen Besuch ab. In der Unterkunft angekommen bezogen wir unsere Zimmer, aßen zu Abend und fielen nach einem anstrengenden Abendprogramm ins Bett.

Am nächsten Morgen wurden wir in aller Frühe geweckt um rechtzeitig zur Führung im Museumsbergwerk im Schauinsland zu kommen. Bei der Führung durch das Bergwerk erfuhren die Jugendlichen allerhand über verschiedene Stollen, einst abgebaute Metalle, alte Abbaumethoden und das Leben der Bergwerkarbeiter. Am Mittag fuhren wir weiter zum Steinwasenpark, wo die Jugendlichen sich in kleinen Gruppen selbstständig bewegen konnten. Pünktlich zum Abendessen um 18 Uhr waren wir wieder bei der Unterkunft. Nach dem allabendlichen Quiz und einem etwas anderen Ausdauertraining (das sogenannte Chaosspiel) ging es zeitig ins Bett um für den nächsten Tag genug Energie zu haben.

An Tag drei besuchten die Mingolsheimer die Berufsfeuerwehr in Freiburg. Dort wurden wir von einem sehr kompetenten Mitarbeiter herumgeführt. Dieser zeigte uns die verschiedensten Feuerwehrautos, erklärte diese und beschrieb das System nach dem die Berufsfeuerwehr funktioniert. Nach einem kurzen Abstecher in die Schlauchwerkstatt durfte die Jugendfeuerwehr noch die neu eingerichtete integrierte Leitstelle besichtigen. Am Ende gab es noch ein kleines Präsent für die Freiburger Feuerwehrleute für die tolle Führung. Die Truppe fuhr weiter nach Waldkirch, wo wir nach einer Mittagspause den steilen und anstrengenden Aufstieg zum Baumkronenweg antraten. Auf dem Berg angekommen, begingen wir einen Abenteuerpfad und einen Barfußweg quer durch den Wald. Vom Baumkronenweg hatte man eine atemberaubende Sicht über das Tal, welche die Jugendlichen genossen.

Am nächsten Morgen machte sich die Jugendfeuerwehr nach dem Frühstück bereit zur Abreise. Gegen 11 Uhr legten wir einen Zwischenstopp bei der Linachtalsperre in Vöhrenbach ein, wo wir bis nach einer Mittagspause blieben und Spiele spielten. Nach einer langen Autofahrt kamen wir gegen 16 Uhr in Mingolsheim an.

Vielen Dank an alle Betreuer, vor allem an Martin Schneider für die Organisation des tollen Programms!

Veröffentlicht: 12.06.18, Kategorie: Jugendfeuerwehr

Letzte Einsätze

B - Zimmerbrand
12.11.2018, 18:23 Uhr
B - Auslösung einer BMA
31.10.2018, 18:33 Uhr
B - Silo / Sägespänebunker
30.10.2018, 07:34 Uhr

Nächste Termine

Übungsdienst
16.11.2018, 19:30 Uhr
Bambini Übung
20.11.2018, 17:00 Uhr
Übungsdienst
30.11.2018, 19:30 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Rauchmelder

Rauchmelder In der Bundesrepublik Deutschland sterben pro Jahr mehr als 600 Menschen durch Feuer und vor allem auch Rauch. 6.000 bis 10.000 Menschen werden bei Bränden verletzt; die Sachschäden betragen Millionen. Besonders gefährlich ist der bei Wohnungs- bränden entstehende Rauch, weil er sich um ein Vielfaches schneller verbreitet als Feuer. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS