Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim


Aktuelles >> News

3 Einsätze

Ereignisreicher Tag für die Feuerwehr

Insgesamt drei Hilfeleistungen hielten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Schönborn am Sonntag, den 22.07.18 bis in die tiefe Nacht in Atem.
Um 12 Uhr Mittags wurde zunächst die Abteilung Mingolsheim auf die B292 alarmiert. Nach einem tödlichen Verkehrsunfall musste die Fahrbahn gereinigt werden.

Nach einem ruhigen Nachmittag wurde die Drehleiter aus Langenbrücken und eine Gruppe aus Mingolsheim um 19:30 zu einem Haus in der Friedrichstraße alarmiert. Dort musste eine Person aus dem 2. Obergeschoss über die Drehleiter gerettet werden, da das Treppenhaus zu eng war. Unter Reanimationsmaßnahmen konnte die Person durch die reibungslose Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr in den Rettungswagen verbracht werden.

Bereits zwei Stunden später wurde die Feuerwehr Bad Schönborn mit dem Stichwort “Person in Wasser” zum Sportplatz in Langenbrücken alarmiert. Die Polizei forderte weitere Unterstützung an, nachdem eine ältere Person seit mehreren Stunden vermisst worden war und zuletzt am Kraichbach gesehen wurde. Neben den beiden Abteilungen aus Bad Schönborn und den Feuerwehren Kronau und St. Leon wurde auch das DLRG aus den Bezirken Karlsruhe und Rhein-Neckar sowie ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera und Suchscheinwerfer alarmiert.

Es wurde der komplette Kraichbach von Weiher bis St. Leon nach dem Vermissten durch die unterschiedlichen Hilfsorganisationen abgesucht. Auch der Althäuser See wurde von den Einsatzkräften unter anderem mit einer Flugdrohne abgesucht. Obwohl die Suchhunde eine Spur in Richtung Wasser finden konnte, wurde der Einsatz gegen 2 Uhr Nachts erfolglos abgebrochen. Die Einsatzstelle wurde der Kriminalpolizei übergeben.

Bericht: P. Weiser
Bild: T. Albrecht

Veröffentlicht: 24.07.18, Kategorie: Einsätze

Letzte Einsätze

TH U - Gefahrguteinsatz klein
12.02.2019, 10:23 Uhr
B - Privater Rauchmelder
11.02.2019, 18:44 Uhr
TH - Person in Wohnung
08.02.2019, 21:00 Uhr

Nächste Termine

Übung Jugendfeuerwehr
26.02.2019, 18:30 Uhr
Übung Bambini
12.03.2019, 17:00 Uhr
Übung Jugendfeuerwehr
12.03.2019, 18:30 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Kinder und Feuer

Kinder und Feuer Fast jeder vierte von der Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelte Tatverdächtige ist ein Kind unter 14 Jahren, eine Zahl aus der Kriminalstatistik, hinter der sich oftmals unsagbares Leid verbirgt. Denn welche verheerenden Folgen das kindliche Spiel mit dem Feuer haben kann, liest man fast täglich in den Zeitungen: Tote, Schwerverletzte, zeitlebens Verstümmelte und Entstellte, verzweifelte Hinterbliebene, ganz abgesehen von den Sachschäden, die jährlich in die Millionen gehen. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS