Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim


Aktuelles >> News

Hohe Waldbrandgefahr

Kleiner Flächenbrand

Die Abteilung Mingolsheim wurde mit dem Stichwort Flächenbrand in das Waldgebiet zwischen Mingolsheim und Östringen/Rettigheim gerufen.
Vor Ort konnte eine glühende Grillstelle an einer Schutzhütte festgestellt werden, die Brandreste wurden mit dem Schnellangriff zügig abgelöscht.
Ein Dank geht an die Einweiser, die uns sogar mit Holzpfeilen auf dem Boden
den Weg zur Einsatzstelle zeigten, sehr vorbildlich!

Wussten Sie, dass das Rauchen im Wald in der Zeit von 1.März bis 31. Oktober sogar gesetzlich verboten ist? Oder dass auch das Feuermachen außerhalb gekennzeichneter Feuerstellen in einem Abstand von 100 Metern zum Wald nicht zulässig ist und mit bis zu 5000€ Euro bestraft werden kann?

Helfen Sie mit, durch einfaches Befolgen der Hinweise den Wald vor Feuer zu schützen und melden Sie entdeckte Schadfeuer im Wald umgehend per Notruf 112 der zuständigen Rettungsleitstelle. 

Links / Quellen: ForstBW: Feuer
Veröffentlicht: 19.08.18, Kategorie: Einsätze

Letzte Einsätze

B - Zimmerbrand
12.11.2018, 18:23 Uhr
B - Auslösung einer BMA
31.10.2018, 18:33 Uhr
B - Silo / Sägespänebunker
30.10.2018, 07:34 Uhr

Nächste Termine

Übungsdienst
16.11.2018, 19:30 Uhr
Bambini Übung
20.11.2018, 17:00 Uhr
Übungsdienst
30.11.2018, 19:30 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Waldbrand

Waldbrand Der Wald gilt als ein beliebter und wichtiger Ort der Erholung und Entspannung. Aber alljährlich werden durch zahlreiche Brände große Teile unseres Waldbestandes vernichtet. Viele Waldtiere verbrennen jämmerlich. Waldbrände werden fast immer durch uns Menschen verursacht. Durch fahrlässigen Umgang mit Streichhölzern, mit glimmenden Tabakresten oder durch vorsätzliche Brandstiftung. Gerade im Frühjahr und in den heissen Sommermonaten besteht erhöhte Waldbrandgefahr. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS