Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim


Aktuelles >> News

3 Leichtverletzte - 120 Einsatzkräfte

Zimmerbrand in der Beethovenstraße

Um 18:23 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Schönborn mit dem Stichwort "Zimmerbrand" zu einem Gästehaus in der Beethovenstraße alarmiert. 
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.
Bewohner bemerkten einen piepsenden Rauchmelder und Rauch aus der gegenüberliegenden Dachgeschosswohnung. Die ersten Löschversuche verliefen erfolglos, daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr.
 
Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte fanden einen Feuerschein und ein in Vollbrand stehendes Zimmer vor. Während die ersten Löschmaßnahmen eingeleitet wurden, zündete das Feuer durch und Griff auf den Dachstuhl über.
 
Sofort wurden weitere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und Personensuche in das Gebäude geschickt. Parallel wurde über die Drehleiter aus Langenbrücken ein Außenangriff eingeleitet. Es konnten zum Glück keine weiteren Personen im Gebäude gefunden werden.
 
Die Löschmaßnahmen gestalteten sich schwierig, da das Dach und die Isolierung abgenommen werden musste, um alle Glutnester löschen zu können. Gegen 23 Uhr konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Bis um 4 Uhr Nachts waren noch Einsatzkräfte vor Ort zur Sicherheit vor Ort, nach über 9 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.
 
Im Einsatz war neben der Feuerwehr Bad Schönborn auch die Feuerwehr Kronau. Kräfte aus Östringen unterstützen die Einsatzleitung im Rahmen der Führungsgruppe Östringen/Bad Schönborn. Die Freiwillige Feuerwehr Bruchsal war auch mit mehreren Fahrzeugen vor Ort, unter anderem mit einer zweiten Drehleiter und einem Abrollbehälter mit weiteren Atemschutzgeräten.
 
Der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort und musste eine Person mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportieren. Ebenfalls wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Schaden wird auf über 100.000€ geschätzt.
 
Fotos: EinsatzNews (Braun)

Veröffentlicht: 13.11.18, Kategorie: Einsätze

Letzte Einsätze

B - Auslösung einer BMA
21.03.2019, 18:11 Uhr
TH - Baum umgestürzt
10.03.2019, 16:33 Uhr

Nächste Termine

Jugendfeuerwehr-Wochenende
23.03.2019, 14:00 Uhr
Übung Bambini
26.03.2019, 17:00 Uhr
Übung Jugendfeuerwehr
26.03.2019, 18:30 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Rauchmelder

Rauchmelder In der Bundesrepublik Deutschland sterben pro Jahr mehr als 600 Menschen durch Feuer und vor allem auch Rauch. 6.000 bis 10.000 Menschen werden bei Bränden verletzt; die Sachschäden betragen Millionen. Besonders gefährlich ist der bei Wohnungs- bränden entstehende Rauch, weil er sich um ein Vielfaches schneller verbreitet als Feuer. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS