Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim


Aktuelles >> News

Viele Aktionen & Übungen

Jugendfeuerwehr Wochende

Am geplanten Jugendfeuerwehr-Wochenende fand parallel die Gemeindeputzete statt. So trafen wir uns am 23. März bereits um 9:00 Uhr um zur Putzete zu starten. Wie auch bei den vergangenen Sammelaktionen konzentrierten wir uns auf die Parkplätze und die Grünstreifen am Mingolsheimer Bahnhof.
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.
Recht schnell füllten Sie die Müllsäcke und unser Anhänger, hinzu kamen ein Fahrrad und ein Betonbalken sowie noch anderer Schrott. Bei herrlichem Frühlingswetter war der Anhänger nach ca. 2 Stunden randvoll und wurde im Bauhof in Langenbrücken abgegeben. Anschließend gab es im Feuerwehrhaus in Langenbrücken noch etwas zu trinken und eine Stärkung.

Um 14:00 Uhr trafen wir uns wieder im Feuerwehrhaus Mingolsheim und starteten mit verschiedenen Übungen auf dem Feuerwehrgelände und auch außerhalb. Zunächst wurden wir in Gruppen aufgeteilt, danach den Betreuern zugeteilt und besprochen was wir machen. Die Kameraden aus Langenbrücken waren so nett uns die Drehleiter zur Verfügung zu stellen, damit wir auch mit diesem Fahrzeug mal üben konnten. Während die einen also mit der Drehleiter gefahren sind, gingen die anderen an einen Bach um das entnehmen von Wasser aus einem offenen Gewässer zu üben. Ein Übungshighlight war wohl, dass wir mit dem Ölanhänger raus zum See gefahren sind und das Schlauchboot zusammen mit der Ölsperre zu Wasser gelassen haben. Als die Übungen zu Ende gingen mussten natürlich auch wieder alle Geräte gesäubert und versorgt werden. Als wir damit fertig waren, gingen wir in den Saal um dort das Abendessen zu essen.

Nach dem Abspülen und Aufräumen konnte es dann auch mit dem Spieleabend losgehen, den sich diesmal der Jugendausschuss ausgedacht hatte. Als die Spiele vorbei waren, setzten wir uns noch im Hof an unsere Feuerschale und grillten Marshmallows und Würstchen. Nach dem Lagerfeuer machten sich dann auch alle „bettfertig“, als plötzlich ein Einsatz für die Jugendfeuerwehr reinkam. Das Stichwort war Fahrzeugbrand woraufhin wir alle in die Umkleiden rannten und uns in einem Rekordtempo umgezogen haben. Kurze Zeit darauf wurden wir den Fahrzeugen zugeteilt und fuhren zu dem Einsatzort, wo bereits das Fahrzeug „brannte“. Wir starteten einen Löschangriff und stellten die Wasserversorgung, mit Hilfe von einem Oberflurhydranten, sicher. Zusätzlich bauten wir einen Lichtmast, für die bessere Beleuchtung in der Nacht, auf. Es dauerte nicht lange, bis wir dann „Feuer schwarz“ melden konnten und abbauten. Wir hatten kaum mit der Einsatzbesprechung begonnen, als schon der nächste Einsatz reinkam und wir zum nächsten Einsatzort fuhren. Am Brandort angekommen wurden bereits Personen vermisst und eine Fahrradgarage stand in Flammen. Die Personen wurden schnell mit Hilfe der Wärmebildkamera gefunden und das angenommene Feuer mit Wasser gelöscht. Im Gerätehaus zurück waren wir dann auch wirklich bettreif, jedoch wurde die Nachtruhe von einem realen Einsatz für die Feuerwehr Bad Schönborn unterbrochen.

Am nächsten Morgen frühstückten wir in großer Runde und machten uns dann an die Abbauarbeiten ran. Danach ging es nach Wiesloch in die Eishalle. Dort angekommen holten sich die Personen, die keine Schlittschuhe hatten, ein Paar und es konnte los gehen. Am Anfang waren die Meisten etwas unsicher, doch die Angst hielt nicht lange und man sah bald nur noch Kinder die durch die Halle sausten. Nach ca. zwei Stunden machte wir uns auf den Rückweg und gaben unsere Schlittschuhe wieder zurück. Als wir wieder im Feuerwehrhaus waren, gab es leckere Hot Dogs und wir genossen die letzten Minuten, bevor es ans Aufräumen ging. Dann war auch schon das Wochenende vorbei und die, die nicht abgeholt wurden, wurden von den Betreuern heim gefahren.

Vielen Dank an Achim und das Küchenteam für die leckere Versorgung sowie an die Jugendbetreuer und den Jugendausschuss für das tolle Programm.

Veröffentlicht: 08.04.19, Kategorie: Jugendfeuerwehr

Letzte Einsätze

TH - Person in Wohnung
27.06.2019, 13:15 Uhr
B - Mülleimer oder Papierkorb
22.06.2019, 17:10 Uhr
B - Kleinbrand (<10m x 10m)
08.06.2019, 13:52 Uhr

Nächste Termine

Gemeinsame Übung Bambini + Jugend
23.07.2019, 18:00 Uhr
Übung Jugendfeuerwehr
17.09.2019, 18:30 Uhr
Übung Bambini
24.09.2019, 17:00 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Kinder und Feuer

Kinder und Feuer Fast jeder vierte von der Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelte Tatverdächtige ist ein Kind unter 14 Jahren, eine Zahl aus der Kriminalstatistik, hinter der sich oftmals unsagbares Leid verbirgt. Denn welche verheerenden Folgen das kindliche Spiel mit dem Feuer haben kann, liest man fast täglich in den Zeitungen: Tote, Schwerverletzte, zeitlebens Verstümmelte und Entstellte, verzweifelte Hinterbliebene, ganz abgesehen von den Sachschäden, die jährlich in die Millionen gehen. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS