Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim

Aktuelles >> News

Erfolgreicher Lehrgang

3 neue Atemschutzgeräteträger

Drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schönborn Abt. Mingolsheim konnten am 22. Februar 2020 ihren Lehrgang als Atemschutzgeräteträger in Linkenheim-Hochstetten abschließen.
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern.
An insgesamt 5 Terminen unter der Woche und einem Samstagstermin lernten Sie alles über die Theorie und die Praxis. Neben einer Gewöhnungstour durch den "Käfig", der Atemschutzübungsstrecke wurde auch das schnelle Ausrüsten mit dem Atemschutzgerät geübt. Auch das absolvieren der Belastungsübung mit Geräten wie der Endlosleiter war Teil der Ausbildung. 
 
Am Samstag, den 22.02. fand dann die endgültige Prüfung statt. Am "Brandcontainer", einer gasbefeuerten Brandsimulationsanlage, konnten die Drei die gelernte Theorie in die Praxis umsetzten. Auch das Ausrüsten unter Zeitdruck wurde mit Bravour bestanden. 
 
Das Atemschutzgerät wird schon bei der Anfahrt zum Einsatzort angelegt und schützt die Einsatzkräfte vor giftigen Gasen, zum Beispiel Brandrauch.
 
Die Feuerwehr Bad Schönborn gratuliert Sebastian, Philipp und Achim zum bestandene Lehrgang und freut sich über ihre drei neuen "Atemschutzgeräteträger"! 

Veröffentlicht: 23.02.20, Kategorie: Einsatzabteilung

Letzte Einsätze

B - Private BMA
07.04.2020, 16:45 Uhr
B - Auslösung einer BMA
08.03.2020, 19:28 Uhr
B - Auslösung einer BMA
06.03.2020, 07:42 Uhr

Nächste Termine

Übung Bambini
21.04.2020, 17:00 Uhr
Übung Bambini
05.05.2020, 17:00 Uhr
Übung Bambini
19.05.2020, 17:00 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Kinder und Feuer

Kinder und Feuer Fast jeder vierte von der Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelte Tatverdächtige ist ein Kind unter 14 Jahren, eine Zahl aus der Kriminalstatistik, hinter der sich oftmals unsagbares Leid verbirgt. Denn welche verheerenden Folgen das kindliche Spiel mit dem Feuer haben kann, liest man fast täglich in den Zeitungen: Tote, Schwerverletzte, zeitlebens Verstümmelte und Entstellte, verzweifelte Hinterbliebene, ganz abgesehen von den Sachschäden, die jährlich in die Millionen gehen. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS