Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim


Aktuelles >> News

Mehrere zehntausend Euro Schaden

Wohnungsbrand in Langenbrücken

Mehrere zehntausend Euro Schaden verursachte ein Wohnungsbrand im Bad Schönborner Ortsteil Langenbrücken am Dienstagmorgen.
Anwohner hatten gegen 6.20 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus der Kellerwohnung in der Vogtlandstraße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr wurde die 66-jährige Mieterin noch vermisst.

Drei Atemschutztrupps drangen mit C-Rohren über den Eingang und eine Garage in die Wohnung ein und suchten nach der Frau. Offenbar befand sie sich jedoch glücklicherweise nicht im Haus. Der Brand konnte indessen schnell gelöscht werden.

Mit einem Hochdrucklüfter wurde der Brandrauch, der zusätzlichen Schaden verursachte, aus der Wohnung getrieben. Feuerwehrleute schafften die verbrannten Möbel ins Freie und kontrollierten die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera.

Von der Feuerwehr Bad Schönborn, die mit beiden Abteilungen ausrückte, waren unter Führung von Kommandant Frank Dochat über 40 Feuerwehrleute mit acht Fahrzeugen rund eineinhalb Stunden vor Ort. Vom Rettungsdienst waren neben einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Rettungswagen die Notfallhilfe Langenbrücken und die Sanitätsbereitschaft Mingolsheim im Einsatz.

Der stellvertretende Kreisbrandmeister Jürgen Bordt informierte sich vor Ort über das Geschehen.

Veröffentlicht: 21.04.09, Kategorie: Einsätze

Letzte Einsätze

B - Auslösung einer BMA
13.12.2018, 08:33 Uhr
TH - Keller unter Wasser
11.12.2018, 17:01 Uhr
B - Auslösung einer BMA
11.12.2018, 11:50 Uhr

Nächste Termine

Übungsdienst
11.01.2019, 19:30 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Kinder und Feuer

Kinder und Feuer Fast jeder vierte von der Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelte Tatverdächtige ist ein Kind unter 14 Jahren, eine Zahl aus der Kriminalstatistik, hinter der sich oftmals unsagbares Leid verbirgt. Denn welche verheerenden Folgen das kindliche Spiel mit dem Feuer haben kann, liest man fast täglich in den Zeitungen: Tote, Schwerverletzte, zeitlebens Verstümmelte und Entstellte, verzweifelte Hinterbliebene, ganz abgesehen von den Sachschäden, die jährlich in die Millionen gehen. Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS