Freiwillige Feuerwehr Mingolsheim


Über uns >> Einsatzabteilung >> Führungsgruppe

Führungsgruppe der Feuerwehr Bad Schönborn

Führungsgruppe

Eine Erfahrung, die der verheerende Orkan "Lothar" am 26. Dezember 1999 mit sich brachte, war die Überlastung der vorhandenen Führungsstrukturen. Mussten doch binnen kürzester Zeit nahezu alle Wehren im Landkreis in den Einsatz geführt und eine unglaubliche Zahl von einzelnen Schadensereignissen abgearbeitet werden.

Als Konsequenz wurde für den Landkreis eine in mehrere Ebenen gegliederte Führungsstruktur gebildet. Die Feuerwehren im Kreis wurden in vier Alarmzonen aufgeteilt. Jeder diese Zonen kann mit einem einzigen digitalen Alarm in Einsatzbereitschaft versetzt werden. Zusätzlich wurde für jeden Abschnitt ein "Abschnittshaus" bestimmt, in dem im Einsatzfall eine Einsatzleitung etabliert wird.

Die unterste Eben dieses Systems bilden die "Führungshäuser". Bei jeder Feuerwehr im Landkreis wurde jeweils ein Gerätehaus als Führungshaus definiert. Dort soll bei großflächigen Ereignissen, wie z.B. Unwettern, örtliche Einsatzleitungen die Schadensbekämpfung lenken und die Kommunikation zwischen der Einsatzleitung und den einzelnen Abteilungen organisiert werden.

Sämtliche Einsatzaufträge werden von der Leiststelle im Ernstfall gebündelt an das jeweilige Führungshaus weitergegeben. Von dort werden diese dann an die einzelnen Abteilungen oder Einheiten delegiert.

Führungsgruppe

Die Einrichtung eines Führungshauses, das bei der Feuerwehr Bad Schönborn das Gerätehaus im Ortsteil Mingolsheim ist, erfordert geschultes Personal. Aus diesem Grund wurde eine rund 20-köpfige Führungsgruppe mit Feuerwehrleuten aus beiden Abteilungen gebildet. Neben Führungskräften gehören beispielsweise auch Fernmelder zu diesem Team. Bei punktuellen Schadenslagen wird anstelle des Führungshauses der Mannschaftstransportwagen der Abteilung Langenbrücken als Führungsfahrzeug genutzt. Die Ausstattung des Fahrzeuges wurde daher entsprechend erweitert und ergänzt.

Die unter der Leitung von Jens Eggers (stv. Abt.-Kdt Langenbrücken) und Volker Bender (stv. Abt.-Kdt Mingolsheim) stehende Führungsgruppe Bad Schönborn trifft sich regelmäßig zu Übungen um Flächendeckende oder Punktuelle Schadensfälle durchzuspielen. Dieses ist notwendig, damit bei Ernstfällen diese Szenarien routiniert Abgearbeitet werden.

Um die Ausbildung und das Arbeitsmaterial zu vereinheitlichen wurde einen Arbeitsgemeinschaft mit den Feuerwehren im Unterkreis Kraichgau gegründet. Diese Interkommunale Zusammenarbeit wird durch gemeinsame Übungen, wie zum Beispiel der Aufbau der Führungsgruppe bei Jahreshauptübungen weiter ausgebaut und gefestigt.

Letzte Einsätze

B - Auslösung einer BMA
14.09.2018, 10:24 Uhr
B - Rauch aus Fenster
09.09.2018, 20:08 Uhr

Nächste Termine

Übungsdienst
21.09.2018, 19:30 Uhr
Bambini Übung
25.09.2018, 17:00 Uhr
Übungsdienst
05.10.2018, 19:30 Uhr

Zufallsbild

Zufalls Bild

Social Media

Facebook Instagram Youtube RSS

Bürgerinformationen

Unwetter

Unwetter Unwetter richten oft Sachschäden an und können im schlimmsten Fall auch Menschen verletzen oder töten. Ihre Feuerwehr gibt Ihnen deshalb folgende Sicherheitstipps: Weiterlesen...

Wir unterstützen

Rauchmelder retten Leben Paulinchen e.V.
Facebook Instagram Youtube RSS